Blog

Eine kommagetrennte Liste von Benutzernamen.
 

Bewältigung der Flüchtlingsfragen - ein komplexes Thema

Der Artikel zeigt, wie komplex die Bewältigung der Flüchtlingsfragen ist und wie wenig es einfache Antworten geben wird. Wir werden lernen müssen. Auf jeden Fall ist glaubwürdige und kraftvolle Führungskommunikation gefragt wie selten.
http://meedia.de/2015/10/12/merkel-und-die-stunde-der-leitartikler-wie-s...

Veröffentlicht von Dr. Eva Strasser.
 

Zukunftstrend Robotik

https://www.facebook.com/Arch2OMagazine/videos/920816184596409/?fref=nf
Ein absolut faszinierender Zukunftstrend diese Robotik. In seinem Roman "Germany 2064" beschreibt Martin Walker eine Gesellschaft, die Alte von Robotern pflegen und Polizeiarbeit von intelligenten Automatisierten Partnern verstärken lässt. Sehr spannend zu lesen, wie die Zukunft sein könnte, wenn sich Forscher und Berater damit befassen. Einen Einblick gibt folgender Artikel: http://www.deutschlandradiokultur.de/germany-2064-von-martin-walker-roma...

Veröffentlicht von Dr. Eva Strasser.
 

Information zu FIM-Veranstaltungen im Oktober 2015

Unser Frauen-Netzwerk FIM e.V. bietet auch im Herbst einige hervorragende Veranstaltungen für interessierte Frauen an, über die wir Sie heute gerne informieren möchten!

- Am kommenden Samstag (10. Oktober) findet um 10 Uhr eine exklusive Führung in der Residenz in München statt. Hier erfahren Sie mehr darüber: https://server107.der-moderne-verein.de/portal/veranstaltungsmanager/ind...
- Am Dienstag, den 27. Oktober konnten wir im Gasteig einen Blick hinter die Kulissen organisieren. Hier erfahren Sie mehr darüber: https://server107.der-moderne-verein.de/portal/veranstaltungsmanager/ind...

Für beide Veranstaltungen können Sie sich direkt unter den oben genannten Links anmelden. Die Plätze sind wie immer heiß begehrt.
Wir würden uns sehr freuen, Sie auf einer der Veranstaltungen begrüßen zu dürfen!

Veröffentlicht von Verena Neumayer.
 

Trendstudie von Bain: Die Top 10 Management-Tools

Da haben wir als Berater, Trainer und Coaches doch ein sehr wichtiges und entwicklungsfähiges Wirkungsfeld mit unserer Positionierung und Expertise seit mehr als 25 Jahren im Change Management:
Trendstudie von Bain: Die Top 10 Management-Tools
http://www.cio.de/a/die-top-10-management-tools,3246985

Veröffentlicht von Dr. Eva Strasser.
 

Ausflug in eine Schokoladenfabrik

Am vergangenen Wochenende habe ich das Unternehmen Zotter in der Steiermark besucht. Was für ein Erlebnis!

Das Unternehmen finde ich mehr als bemerkenswert - und das liegt nicht nur an den zugegebenermaßen hervorragenden Produkten. Ich war sehr beeindruckt, was Josef Zotter, der sich selbst als Chocolatier, Bio-Landwirt und Andersmacher bezeichnet, zusammen mit seiner Frau auf die Beine gestellt hat. In einem kleinen Ort namens Riegersburg wurde 1999 der elterliche Hof genutzt, um eine der besten Schokoladen Manufakturen zu gründen.

Was mir noch lange in Erinnerung bleiben wird, ist die grandiose Umsetzung unseres Hebels Nummer 7 "Konsequenz bei Misserfolgen": hinter dem Unternehmen gibt es einen wunderschön angelegten Friedhof für die einzelnen Produkte, die sich nicht am Markt durchsetzen konnten. Jede einzelne Sorte hat dort eine Würdigung durch einen eigenen Grabstein erhalten und steht mit "Lebensdauer" versehen auf dem "Ideen-Friedhof". Ein Bild dazu sehen Sie oben.

Sollten Sie also mal in der Gegend um Graz sein, lautet meine Empfehlung, die Firma Zotter zu besuchen: www.zotter.at - am besten mit leeren Magen, denn an den vielen Verkostungsstellen kann man gar nicht anders, als die über 400 Sorten zu probieren ;)

Veröffentlicht von Verena Neumayer.
 

Bildungsreise nach Israel und Palästina für Jugendliche

Begleiten Sie Marlene Strasser und Ihre Kollegen/-innen auf ihrer Bildungsreise nach Israel und Palästina für Jugendliche mit täglichen Berichterstattungen in einem Blog: www.understandingpalestine.wordpress.com
Am 15. August 2015 starten 14 Teilnehmer in den Mittleren Osten.

Rückschau: Was bisher passiert ist
- Die Organisation „Youth Unravels Crisis“ wurde gegründet. Eine Organisation, die auch in Zukunft Bildungsreisen in die Krisengebiete unserer Zeit organisieren wird und Jugendliche dabei finanziell unterstützt. www.youth-unravels-crisis.com
- Das Reiseziel Palästina und Israel wurde ausgewählt. Hierfür kooperieren die Initiatoren mit vier Partnern aus Deutschland, Israel und Palästina, die das Projekt mit Kontakten sowie mit Beratung zur Seite stehen.
- Durch eine Crowdfunding Aktion, Spenden von Assoziationen, sowie Privatspenden konnten 50% der Reisekosten jedes Teilnehmers für Stipendien zur Verfügung gestellt werden.
- Nach einem Auswahlverfahren wurden 14 interessierte und hoch motivierte Teilnehmer aus neun verschiedenen Herkunftsländern zwischen 18 und 28 Jahren ausgewählt. Die meisten absolvieren momentan ein Studium in unterschiedlichen politischen Fachrichtungen.
- Das Programm wurde fertig gestellt. Besonders wurde auf eine passende Mischung aus politischen Spezialisten, kulturellen Beiträgen, Stimmen aus der Wirtschaft sowie Bildungsexperten geachtet. Schauen Sie in das Programm unter http://www.youth-unravels-crisis.com/home/tra
- Um den Fokus und Lernerfolg zu steigern, wählte jeder Teilnehmer ein individuelles Projekt aus, an dem er während und nach der Reise arbeiten wird. Sie können sich also freuen über Dokumentationen, Fotoausstellungen, Reiseberichte und Zeitungsartikel.

Mehr zum Thema: www.understandingpalestine.wordpress.com

Veröffentlicht von Verena Neumayer.
 

Männer sind narzisstischer

Heute habe ich einen interessanten Artikel aus der "Wirtschaftspsychologie aktuell" gefunden. Nach dem Ergebnis, zu dem amerikanische Psychologen nach einer Metaanalyse von 355 Einzelstudien der letzten 30 Jahre kamen, sind Männer narzisstischer als Frauen. Vor allem die Anspruchshaltung ("Ich werde niemals zufrieden sein, bevor ich nicht alles bekomme, was mir zusteht") ist stärker ausgeprägt als bei Frauen - und das hat sich auch über die Jahre nicht verändert: http://www.wirtschaftspsychologie-aktuell.de/lernen/lernen-20150421-emil...

Veröffentlicht von Verena Neumayer.
 

FIM*-Veranstaltung für Frauen - dieses Mal mit Petra Jenner (CEO Microsoft Schweiz)

Wir freuen uns sehr darüber, dass Petra Jenner für den nächsten FIM*-Abend in München zugesagt hat!

Mit Petra Jenner, die als Country Managerin für die Leitung von Microsoft Schweiz verantwortlich ist, haben wir eine weitere Top-Managerin als Referentin gewinnen können! Die Mitglieder und Interessentinnen der FIM-Regionalgruppe München werden am 7. Juli 2015 die Gelegenheit bekommen, Petra Jenner persönlich kennenzulernen und ihr Fragen zu stellen.

Petra Jenner wird uns einen Einblick in ihre Arbeit bei Microsoft geben und über ihre Führungsarbeit im IT-Umfeld sprechen. Ihr Vortrag steht unter dem Titel "Leadership in Zeiten der Business Transformation - Der Zeitgeist ist Transformation".

Die Globalisierung des Wirtschafslebens, hohe Marktvolatilitäten, zunehmend kürzere Geschäftszyklen und gestiegene Gesamtkomplexität: Im heutigen Zeitalter sind Umbrüche im Unternehmensalltag präsenter denn je. Die Bereitschaft und Fähigkeit zur Veränderung, bisweilen auch tiefgreifend, ist für Organisationen überlebenswichtig geworden. Business-Transformationsprogramme sind komplexe, bereichsübergreifende Initiativen in Unternehmen, die auf Performancesteigerung und/oder Kostensenkung ausgerichtet sind und, in die Gesamtstrategie eingebettet, das Fortbestehen des Unternehmens langfristig sichern.

Petra Jenner hat umfassende Expertise auf diesem Feld. In über 20 Berufsjahren in der IT-Branche hat sie zahlreiche Transformations- und Reorganisationsprogramme begleitet. In ihrem Vortrag spricht sie über globale Trends und Entwicklungen, die Transformationen bedingen; sie beleuchtet die zentrale Rolle des Managements und stellt Faktoren für eine erfolgreiche Transformation vor.

Im Anschluss wird unser FIM*-Mitglied Swantje Benussi eine Fragerunde mit Petra Jenner moderieren. Die beiden arbeiten seit vielen Jahren eng zusammen: Swantje Benussi hat am ersten Buch von Petra Jenner mitgewirkt, welches im Oktober 2012 im Ariston Verlag erschienen ist: “Mit Verstand und Herz. Authentisch und erfolgreich. Führungskraft ist weiblich”

Freuen Sie sich auf eine exklusive Veranstaltung in den wunderschönen Räumen von Benussi Coaching (Maximilianstraße 43, 80538 München)!

Im Anschluss an Vortrag, Interview und Fragerunde bieten wir Ihnen, wie gewohnt, bei einem kleinen Buffet die Möglichkeit zum persönlichen Kennenlernen und Netzwerken.

Kostenbeitrag
EUR 15 für Mitglieder, EUR 30 für Interessentinnen
https://server107.der-moderne-verein.de/portal/veranstaltungsmanager/ind...

FIM* = Frauen im Management

Veröffentlicht von Verena Neumayer.
 

Auszeichnung Deutscher Bildungspreis 2015 für Areva

„Es gibt nur eine Sache auf der Welt, die teurer ist als Bildung – keine Bildung“ John F. Kennedy

Die Energiewende stellt viele Unternehmen im Energie-Sektor vor große Veränderungen. So auch den Technologie-Konzern Areva, mit dem wir in Deutschland seit mehreren Jahren zusammenarbeiten. Die Komplexität, der sich gerade die Areva GmbH im Wandel stellen muss, ist groß und vor allem die Führungskräfte haben eine hohe Verantwortung, die Mitarbeiter gut durch die Transformation zu begleiten.

Die Senior-Manager wie auch die Funktion People Development der Areva GmbH sind sich ihrer Verantwortung bewusst, und sie unterstützen ihre Führungskräfte durch Maßnahmen, die sie sensibilisieren und ihnen pragmatische Tools an die Hand geben, die Zeit der Veränderung gut zu meistern.

Auch wir dürfen Areva dabei unterstützen und führen Trainings und Workshop zum Thema Führung in der Veränderung durch. Wir freuen uns sehr, dass die Areva GmbH mit dem Deutschen Bildungspreis 2015 ausgezeichnet wurde. Wir finden, die Herangehensweise, der Einsatz und die Investition in (Weiter-)Bildung sind ein absolutes Best Practice Beispiel, wie Führungskräfte und Mitarbeiter in Veränderungsprozessen unterstützt werden können.

Veröffentlicht von Verena Neumayer.
 

In Gedenken an einen großartigen Psychologen und Unternehmensberater

Am 1. Juni 2015 verstarb Prof. Dr. Peter Kruse, einer der besten Psychologen und Unternehmensberater unserer Zeit.

Wir bedauern dies sehr und sind dankbar für die vielen wunderbaren Beiträge, Artikel und Interviews, die wir Herrn Kruse verdanken.
Einen davon möchten wir hier noch einmal wiedergeben: 8 Regeln für den totalen Stillstand in Unternehmen https://www.youtube.com/watch?v=Ug83sF_3_Ec

Veröffentlicht von Verena Neumayer.

Seiten